G1-Tore sammeln in Cronenberg

Am Samstag, den 22.03.2014 stand für unsere Bambinis wieder einmal ein Spiel in den frühen Morgenstunden auf dem Plan! Der Treffpunkt war bereits um 8:45 Uhr und Spielbeginn um 10:00 Uhr, in Wuppertal-Cronenberg.
Aber unsere hochmotivierten Bambinis und Ihre Eltern lassen sich mittlerweile auch nicht mehr von solchen Uhrzeiten abschrecken.

Direkt nach dem Anstoß folgten zwei gute Torchancen, die schon einmal die Überlegenheit der Burschen in der 1. Halbzeit ankündigten.
Nach 2 Minuten Spielzeit konnte Dominik (6) bereits das 1:0 für die Burschen schießen. Das 2:0 folgte bereits in der 3. Minute.
Hannes (7) konnte den Treffer durch eine schöne Vorlage von Maxim (8) erzielen.

Gegen Mitte der 1. Halbzeit kam dann das 1. Gegentor der Cronenberger.
Aber das hielt unsere Jungs nicht davon ab weiter auf Torejagt zu gehen.  Hannes (7) legte einfach nach und schoss das 3:1. Die Cronenberger Jungs hatten es nicht leicht, gegen so eine taktisch, starke Burschenmannschaft anzukommen.
Nico (2) konnte mit einem schönen Kopfball ein Gegentor verhindern und Panagiotis (5) war immer am Mann um einen Spielfluss zu unterbrechen und damit Gegentore zu verhindern.

In der 2. Halbzeit konnte man sehen, das die Cronenberger motivierter ans Spiel gingen, um den Burschen Widerstand zu leisten. Die Zustände auf dem Platz wurden etwas rauer. Bereits ab der 1.Minute gab es leichte Verletzungen bei den Spielern beider Mannschaften! Da war für die Trainer erst einmal trösten angesagt. Nach einigen Spielminuten schaffte es Cronenberg das 2. Tor und damit das 4:2 zu schießen. Aber damit sollte die Torserie der Burschen erst richtig beginnen. Louis (9) lies sich auf dem Weg zum Tor trotz Angriffe der Gegner nicht aufhalten und machte das 5:2. Danach folgten innerhalb von etwas über 2 Minuten 3 Burschentore! 6:2 durch Louis (9), 7:2 durch Dominik (6) und 8:2 durch Hannes (7).
Bei einem Stand von 8:2 konnten wir uns beruhigt und mit voller Freude auf den Sieg einstellen.

Als i-Tülpfelchen gelang es Louis noch kurz vor dem Ende des Spieles ein letztes Tor zu schießen. Damit war der Endstand des Spieles ein klarer Sieg mit 9:2 für die Breiten Burschen Barmen.

Besonders hervorzuheben ist unser Torwart Paul (1), er hat wie immer mit voller Leistung und mit vollem Körpereinsatz auch die schwierigsten Bälle gehalten.

Alle Jungs… Paul (1), Nico (2), Kelly (3), Panagiotis (5), Dominik (6),
Hannes (7), Maxim (8), Louis (9), Erik (10) und die Trainer Nico und Kevin haben wieder einmal gezeigt, was für eine tolle, starke Truppe sie gemeinsam sind!

5. Sommerferienwoche

1. Fussballcamp bei uns!!