Lange gut dagegengehalten…

Am 9.11. kam es zu einem Aufeinandertreffen gegen die neu aufgestellten Kicker vom FC Mettmann II im Rauental.
 
Diese Burschen sollten es an diesem Tag richten:
Azad – Daniel im Tor – Filip (C) – Jakob – Jonas – Leo – Lukas und Magnus
F2 gegen mettmann 9-11-2014
Die erste Halbzeit gestaltete sich überaus spannend: dicke Torchancen auf beiden Seiten im Minutentakt. Direkt zu Beginn hatten wir zweimal Glück; Daniel und der Pfosten verhinderten einen frühen Rückstand. Bis zur fünften Minute aber hätten wir uns mit drei „Hunderprozentigen“ für den tollen Einsatz belohnen müssen; Magnus und Lukas scheiterten aber leider jeweils beim Torabschluss. In der achten Minute rettete uns dann noch einmal der Pfosten, bevor dann zwei Minuten später die Mettmänner mit 0:1 In Führung gehen konnten.
In den Spielminuten 16 und 19 hatte Lukas dann wiederum zwei „fette Chancen“; leider ohne happy end. Und so ist es nun einmal im Fußball: lässt man gute Möglichkeiten aus, so wird es sich später rächen. FC ME konnte kurz vor Ende der ersten Hälfte noch auf 0:2 erhöhen…
 
In Hälfte zwei brachen dann die Dämme: innerhalb von 8 Minuten schlugen unsere Gegner dann im Zweiminuten-Takt eiskalt zu und bauten ihre Führung auf 0:6 aus. Schusskraft und körperliche Überlegenheit setzten sich nun durch. Leo wechselte ab Mitte der zweiten Halbzeit von der Abwehr ins Mittelfeld. Und siehe da: durch einen feinen Pass auf Lukas war der Knoten dann acht Minuten vor Spielende geplatzt: Lukas konnte durch seinen Treffer eine Ergebniskorrektur herbeiführen. Vier Minuten später eine ähnliche Situation. Diesmal im Zusammenspiel zwischen Magnus und Leo. Diesmal hatte unser Stürmer aber leider das Nachsehen.
 
Fazit: Betrachtet man nur die erste Halbzeit, so können wir sehr, sehr stolz auf unsere Jungs sein. 
 
Der Gegner war durch die Bank ein Jahr älter und spielte wesentlich körperbetonter als unsere Bürschchen. Mit ein bisschen mehr Glück hätte man sogar mit einer Führung in die Halbzeit gehen können. 
 
Auf geht`s Burschen: die letzten drei Hinrunden-Spiele warten…!
 
HICK HACK,
 
HOLGER
Nicht die Platzadresse!!

Unsere Postanschrift:

SC Breite Burschen Barmen e. V.

Kleestr.59

42289 Wuppertal

 

Kündigungen werden nur per Post akzeptiert!

Neuer Schiedsrichteranwärterkurs

Nächster Lehrgang startet am 23.03.2019

Die Lehrgangsdaten im Überblick:

Samstag, 23.03.2019 von 10:00 Uhr – 14:00 Uhr

Dienstag, 26.03.2019 von 18:30 Uhr – 20:00 Uhr

Samstag, 30.03.2019 von 10:00 Uhr – 14:00 Uhr

Montag, 01.04.2019 von 18:30 Uhr – 20:00 Uhr

Samstag, 06.04.2019 von 10:00 Uhr – 14:00 Uhr

Montag, 08.04.2019 von 18:30 Uhr – 20:00 Uhr

Samstag, 13.04.2019 ab 10:00 Uhr (Prüfung)

Ort für alle Termine ist das Kreisjugendheim, Friedrich-Engels-Allee 127 in 42285 Wuppertal.

Das Seminar schließt mit einer schriftlichen und sportlichen Prüfung ab. Das Mindestalter der Teilnehmer/innen liegt bei 14 Jahren.

weitere Informationen unter www.werdeschiedsrichter.de

Ehrenmitglied

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SC Breite Burschen Barmen 1996 wurde mit einstimmiger Entscheidung der über einhundert stimmberechtigten Mitglieder der derzeitige Jugendtrainer Andreas Holt zum zweiten Ehrenmitglied des Vereins gewählt. Er war in den vergangenen zwanzig Jahren im Verein an vielfältiger Stelle ehrenamtlich aktiv, als Trainer der Herren- und Damen-Mannschaften, als 2. Vorsitzenden und Trainer von etlichen Jugendteams. Derzeit trainiert er mit Dirk Spill zusammen die B-Jugend des Vereins, die in der Kreisleistungsklasse eine sehr gute Rolle spielt und im Dezember beim Futsal-Qualifikationsturnier Zweiter hinter dem Wuppertaler SV wurde. Andreas Holt ist ein Paradebeispiel für ehrenamtliches Engagement.

Termine für 2018!!

3.Fußballcamp
wieder mit der 
Fussballschule 
Grenzland
Sommerferien 2018:
13.08.-17.08.2018

Anmeldung