Strijthagencup 2013

So nun war es wieder soweit. Zum 3. Mal fuhren wir zu unserem Saisonhighlight nach Landgraaf. Diesmal fuhren wir, die F1 mit 30 sowie die E2 mit 28 Kindern und Eltern nach Holland. Und keiner kam zu kurz.

Der Wettergott hatte auch für uns ein gutes sonniges Wochenende geplant, was auch auf jeden Fall Freitag und Samstag hin haute. Am Sonntag war es dann, bewölkter und nicht mehr so warm, was aber auch egal war, Hauptsache es regnete nicht!

Jeder kam dieses Wochenende  wieder auf seine Kosten. Egal ob beim Turnier, beim Freizeitprogramm oder auch beim grillen, für alles war bestens gesorgt.

Strijthagencup 2013 e1+e2

Strijthagencup 2013 e1+e2

Gillen mit Uwe und Pino

Gillen mit Uwe und Pino

Das die Anlage 5 Großplätze( natürlich Rasen/ Kunstrasen), Beachsoccer oder Beachvolleyballfelder, eine BMX-Bahn und viel Platz zum spielen bot, brauchen wir ja eigentlich nicht zu erwähnen, wir kannten das ja schon.

 Diesmal war die Stimmung wieder echt gut. Jedes Spiel wurde von den Zuschauern, anderen Mannschaft, Eltern und Geschwistern absolut zum Spiel mit Stadionatmosphäre.

Ob 1996,hey, hey oder Breite—-Burschen war egal, wir waren da!!!

Spielten die beiden Mannschaften zeitversetzt, wurde das jeweils andere Team unterstützt. Herrlich!

Die Spiele liefen am 1. Tag auch hervorragend.

Dadurch dass wir diesmal auch der ältere Jahrgang waren, hatten wir gegen manche Gegner nicht so große Probleme.

 Diesmal waren dabei:

Fabian, Yannik, Justus, Jan-Jesse, Yassin, Niklas, Ben, Josi, Katha, Niklas, Leo, Ale und Kasi

teamsitzung

teamsitzung

Hört sich viel an, war es auch, aber Pino schaffte es gut, alle Burschen/Bürschken ins Spiel zu bringen.

Eine gegnerische Mannschaft war auch mit vielen Kindern da und man einigte sich auf ein 9-9. An Spielern natürlich, nicht Ergebnis.

Super! So schön unkompliziert kann es manchmal sein.

Also unser 1. Tag endete mit 6-0, 0-5 und 4-0. Ein Spiel musste leider ausfallen, da der Gegner nicht auftauchte.

Durch diese guten Ergebnisse kamen wir auch am Sonntag zu den anderen 2. platzierten Mannschaften.

Das war leider nicht so gut, denn wir hatten kaum etwas dagegen zu setzten. Aber ein Spiel sollte unser sein. 2 Spiele verloren wir, das andere überliefen wir die ersten 8 Minuten den Gegner aus Nippes und kamen zu zahlreichen Chancen. Nach einem Tor für uns, ließen unsere Kräfte uns im Stich und der Gegner schaffte leider noch den Ausgleich. Schade.

Im letzten Spiel spielten wir gegen die stärkste Mannschaft und wurden leider abgeschossen.

Aber egal, wir hatten das Wochenende genug Spaß.

Ole, Oleeee,

Breite-Burschen oleeee,

Breite Burschen oleeee,

Breite-Burschen oleeee,

Teambesprechung

Teambesprechung

Toll fand ich auch eine Aktion am Rande.

Unsere Spiele waren gelaufen und alle Kinder waren verstreut. Die meisten wohl auf der Hüpfburg. Ich glaube Yassins Vater und ich kommen gerade von dem Vereinsheim und gehen Richtung Zelte. Auf einmal hören wir nur: 1996, hey, hey, 1996, hey,hey danach noch ole, oleee, ole, oleeee, Breite Burschen ole, Breite, Burschen ole, ole, olee

Wir guckten natürlich woher der Gesang kam und sahen unsere Kinder auf der einen Seite von der Hüpfburg, die zusammen sangen. Die anderen Kinder waren im ersten Moment ein bisschen verwirrt, aber sangen später auch noch Breite, Bürschken mit.

Lustig und schön anzusehen!!

Jede Mannschaft hat einen Pokal und auch Medaillen bekommen, aber eins haben nur wir bekommen.

 

1996,hey, hey, 1996,hey,hey,1996,hey, hey, 1996,hey,hey,

 

Den Supporterpokal für die besten Fans!!!

Vielen Dank an alle die mit waren und zu dem schönen Wochenende beigetragen haben.

team mit den Pokalen!

team mit den Pokalen!

Hick-Hack—Flitz-Kack

Olli

Fotos

5. Sommerferienwoche

1. Fussballcamp bei uns!!