E2- TSV Gruiten E1 – BBB 12-2 (3-2)

Einer der großen Sätze eines Fußballtrainers im Anschluss an ein Spiel lautete: „Das Spiel hatte heute zwei unterschiedliche Hälften: die erste und die zweite.“

Das hätte Pino am Samstag in Gruiten auch von sich geben können. Manch einem Fan schwante schon Böses, als er die körperlich überlegenen Jungs aus Gruiten beim Warmschießen sah. Aber dann zeigten unsere Kinder eine großartige erste Halbzeit, in der sehr viel stimmte, von Jan-Jesses überragender Partie als Abwehrchef bis zu Josies herrlichen Toren, einmal per Hacke, einmal per Weitschuss. Hätten wir bei den Eckbällen besser aufgepasst, wären wir mit einer Führung in die Halbzeit gegangen. Erinnert man sich gerne an die erste, so vergisst man ebenso gerne die zweite Halbzeit.

Mit dem klaren Vorhaben gestartet, das Spiel noch einmal zu unseren Gunsten zu drehen, zeigte schon der sehr unglückliche Rettungsversuch von Jan-Jesse, der im eigenen Tor einschlug, in welche Richtung es gehen würde. Im Offensivdrang wurde die Defensive sehr vernachlässigt, was der Gastgeber immer wieder zu weiteren Toren ausnutzte. Die Kondition schwand ebenso wie die Moral, so dass Torwart Fabian nicht selten machtlos den Angreifern allein gegenüberstand.  So kam am Ende zwar eine deftige Packung heraus, aber wenn man bedenkt, dass viele Leistungsträger wegen einer Klassenfahrt nicht zur Verfügung standen, muss man vor allem die hervorragende Leistung aller eingesetzten Spieler – und des Schiedsrichters (!) – in den ersten 25 Minuten würdigen.

Dabei waren: Ale, Ben, Fabian (Tor), Hemer, Jan-Jesse, Josie, Justus, Lotta, Niki, Yasin.

Geschrieben von Jochen Thielmann

Termine für 2018!!

2.+3.Fußballcamp
wieder mit der 
Fussballschule 
Grenzland
Osterferien 2018:
 03.04.-06.04.2018
Sommerferien 2018:
13.08.-17.08.2018

Anmeldung

Stimmt für uns ab! Kauft ein über: