E1- Zelten und Turnier beim Strijthagencup 2013

Sind gerade vom Hollandtripp zurückgekehrt und ich möchte direkt etwas dazu schreiben.
Ein bisschen schwer fällt es mir, da immer wieder, “Ole,olee, ole,ole,ole, oleee usw.” in meinem Kopf rumspukt. 🙂

Als erstes möchte ich mich bei 3 Personen nochmal besonders bedanken.
Danke Andreas und Oliver, dass Ihr uns das Wochenende sehr geholfen habt, indem Ihr die ganze Campingausrüstung nach Holland geschafft habt und auch andere Sachen beschafft und zur Verfügung gestellt habt.
Danke an Torsten, der seine Supporterschaft grandios in Szene setzte. Da er sehr wahrscheinlich, derjenige mir der meisten Stadion- und Gesangserfahrung ist, hat er uns alle angesteckt und den Breiten Burschen eine gewaltige Stimmung verschafft.

1996, hey, hey, 1996, hey, hey

Aber natürlich gilt auch der Dank an alle anderen, die dieses Wochenende zu einem besonderen und Erinnerungreichen Wochenende beigetragen haben!!

Strijthagencup 2013 Mannschaft

Strijthagencup 2013 Mannschaft

Sportlich gesehen, war das Wochenende wohl ein Trainingslager, da die Burschen eigentlich sich mind. 14 Stunden körperlich angestrengt haben. Neben dem Turnier, kamen noch weitere Fussballspiele dazu, egal ob auf der Wiese, auf den Rasenplätzen oder auch am Beachsoccerfeld. Und alles lief super harmonisch ab!!! ( Bis auf einen Ballverlust, der aber in aller letzter Minute und zwar quasi bei der Siegerehrung wieder den Weg zu uns fand)

Ole,Oleee,gelb und grüüüüüün wie Kleeeee,

Fussballerisch hatten wir mit mehreren Neuheiten zu kämpfen. Die F- und E-Jugend spielte auf die komplette Hälfte. Was für uns einen enorme Umstellung war. Außerdem spielten die “Holländer” sehr, sehr Körperintensiv und die Schiedsrichter lassen sehr, sehr viel durchgehen.
Außerdem waren wir diesmal der junge E-Jugendjahrgang.

1. Spiel am Samstag gegen FC Zutphen 1

Unentschieden durch viel Kampf von uns, obwohl der Gegner sehr viel besser war.

2. Spiel gegen VV BMC 3

Starkes Spiel von uns, aber leider nicht mit passendem Torabschluss für uns. Deshalb wie es immer so kommen muss, eine Torchance kurz vor Schluss für den Gegner und wir verlieren 0:1

3. Spiel gegen Duno 2

Diesmal hatte man das Gefühl, wir sind im Turnier angekommen. Durch gutes Spiel, körperliches Dagegenhalten und klugen Torabschluss beenden wir das Spiel mit 1:0.

4. Spiel gegen VV Schaesberg 1

Jetzt kam der bis dahin stärkste Gruppenvertreter und gewann das Spiel auch Souverän gegen uns. Endstand egal
Durch diese Spielsituation kamen wir mit den anderen Gruppenvierten zusammen und spielten wieder recht früh (9.45 Uhr).
Was aber auch egal war, da ja die meisten Jungs schon 3 Stunden auf waren.

Ole, oleeee, ole, ole, ole, oleeee, gelb und grün wie Klee………

1. Spiel am Sonntag gegen VV De Valk

Sehr unfaires Spiel von Gegner und Schiedsrichter( weil der nichts gepfiffen hat, was ganz offensichtlich war)brachten uns das 0:1.

2. Spiel gegen Duno 1

Stark gespielt, hart umkämpft und ein gerechtes Unentschieden rausgeholt gegen die stärkste Mannschaft am Sonntag

3. Spiel gegen SVN/Vossenberg

Nochmal spielerisch gesteigert und den Gegner im Sack gehabt. Tor gemacht, allerdings der Gegner mit seiner einen Chance auch. Am Ende 1-1

4. Spiel gegen Zwaluw VFV

Und nun das letzte Spiel und man merkte ein wenig die Erschöpfung, aber auch nur ein wenig.
Diesmal holten wir einen Rückstand wieder auf, wobei es kaum einer für möglich gehalten hat. Vielleicht hat unsere lautstarke Fangemeinde ja noch die letzten Kräfte freigesetzt.

1996.  hey, hey, 1996, hey, hey….

Aber letztendlich spielten die Endergebnisse nur eine  kleine Aussage, denn ihr habt besser gespielt als “diese” Ergebnisse sagen!!
Schön war es auch zu sehen, das ihr als Mannschaft, Verein, Team, Freunde, Spielkameraden Euch echt super Verhalten habt und  zueinander (nicht nur Mannschaftsinten sondern auch mit der F1) gestanden habt!!!!
Schön zu sehen, das man nicht nur sich, sondern auch die anderen im Verein unterstützt!!!

IHR SEIT DIE GEILSTE MANNSCHAFT DER WELT

Danke,
Matthias, Ben, Marco, Dimi, Hadi, Jakob, Patrick, Hendrik, JJ, Luca, Adam, Elijah und
Rüdiger, Claudia, Eda, Franco, Anna, Willi, Valentina, Christiane, Torsten, Robert, Andrea, Oliver, Yannek, Daniel, Maria, Andreas, Khalil, Ralf

Jede Mannschaft hat einen Pokal und auch Medaillen bekommen, aber eins haben nur wir bekommen.

1996,hey, hey, 1996,hey,hey,1996,hey, hey, 1996,hey,hey,

Den Supporterpokal für die besten Fans!!!
Dieses Wochenende wird keiner wieder vergessen.
( Selbst nicht die Holländer, die dann teilweise 1996, 1996 oder “ Breite Bürschken” sangen)

Hick-Hack –Flitz-Kack

Olli

Termine für 2018!!

2.+3.Fußballcamp
wieder mit der 
Fussballschule 
Grenzland
Osterferien 2018:
 03.04.-06.04.2018
Sommerferien 2018:
13.08.-17.08.2018

Anmeldung

Stimmt für uns ab! Kauft ein über: