E1- Unsere letzten 4 Spiele und ein bisschen mehr

So diesmal im Block.
Nachdem wir jetzt in der Saison richtig gut ausgesehen haben, kamen jetzt die vermeintlich dicksten Brocken.
Zuerst stand am 23.11. Uellendahl auf dem Programm.
Nachdem wir in der 1. Hälfte ein Feuerwerk an Torchancen abgefackelt haben und bis kurz vor Schluss unsere 2:1 Führung halten konnten, wendete sich komischer Weise das Blatt und wir verloren das Spiel eigentlich unverdient mit 4:2.

Danach die Woche empfingen wir den “Tabellenführer” aus Vohwinkel.

Und es war wieder höchst unanständig!
In dieses Spiel kamen wir nicht richtig rein. Vorne hatten wir überhaupt keine richtige Chance und hinten konnten wir leider nicht dicht halten. Also verloren wir leider verdient 4:0. Was aber wieder kurz vor Schluss passierte, erhitzte wieder alle Gemüter, wobei die meisten von uns wohl eher fassungslos waren, wie ein Erwachsener und das auch noch der Trainer( Vorbildfunktion) nach einem Foul von uns, auf das Spielfeld stürmt, sich vor Ihm groß aufbaut und unseren Spieler auf`s übelste beschimpft, wirklich übelste, und hinterher sich entschuldigt und sagt, das er diese Worte nicht erwähnt hat, aber nicht mehr sagen könnte, welche Worte gefallen sind. Welch Wahnsinn!!!!
Gerne sehen wir uns nicht wieder!!

Nun sollte das Spiel gegen Sudberg statt finden, allerdings lies das Wetter es nicht zu.
Also spielten wir erst eine Woche später gegen die Sportfreunde von Dönberg.
In dem Spiel legten wir los wie die Feuerwehr. Spielten trotz “Schwimmbad”-Rauental guten Fussball, aber führten zur Halbzeit nicht so hoch wie erspielt.

Nun dachte ich, würde es viel schlechter für uns laufen, da wir jetzt auf die “Schlamm-Seite” spielten, aber ich täuschte mich. Ben machte auf links, ein “bomben”-Spiel und tierisch Druck, in der Mitte ordnete Hadi gut das Spiel und erarbeitete sich tierisch viele Bälle und brachte seine Nebenspieler gut in Szene. Hinten ragte heute ein Spieler besonders auf. Adam!! Trotz wenig Spielzeit : “man of the match!” Und zeigte damit genau das wieder, was wir im Training auch sehen. Super weiter so.
Schön auch, das einige Spieler und Eltern auch da waren, um alle zu unterstützen.

Danach feierten wir schön in der Halle unsere Weihnachtsfeier, mit 2 Elternteams und vier E1-Teams zeigten alle, wieviel Ehrgeiz noch in Ihnen steckte. Hat allen Spaß gemacht.

Nun folgte unser letztes Spiel, und das bei Flutlicht auf dem Sudberg.
Nach streßiger Anfahrt wollten wir zeigen, das wir zu recht da oben stehen. Das gelang uns in den ersten Minuten ganz gut, aber danach war der Wurm drin. Also erst machte Hendrik ein Tor. Danach spielten wir viel zu unruhig. Kaum flache Pässe, dazu noch recht ungenau, so dass wir eigentlich schnell merkten, dass das auf Kunstrasen noch viel schneller zu Ballverlusten führt.
Und die Sudberger spielten uns dann leider recht gut aus. Außerdem schossen sie verdammt gefährlich auf Mattis-Tor. Matthias hielt was er konnte, aber zur Halbzeit stand es 5-1.
Manche Spieler gaben sich jetzt ein bisschen auf, was aber nicht die Eltern draußen taten. Sie unterstützen uns mit total vielen unterschiedlichen Anfeuerungen! Die Gegner-Eltern versuchten es auch mal teilweise, aber merkten ziemlich schnell, das wir Stimmgewaltiger und Textsicherer waren und gaben schnell wieder auf.
Aber leider konnten wir die gute Stimmung nicht in`s Spiel rein bringen, sodass wir das Spiel ziemlich hoch und zwar 12:2 verloren.
Man of the match: die Eltern!!

Blöder Abschluss , aber trotzdem ne geile Saison gespielt!!

Kurz ein paar persönliche Noten:

Es hat mir diese Saison riesen Spaß gemacht mit Euch. Sei es beim Training oder auch bei den Spielen. Schön wenn Ihr Sachen umsetzt, die wir uns erarbeitet haben. Für uns Trainer ist es nicht immer leicht bei so vielen Kindern alles im Griff zu haben, aber Ihr macht es uns meistens 😉 angenehm. Weiter so.
Denkt daran, wir sind ein TEAM.
Und solange Du an Dir arbeitest, verbesserst DU DIch auch!

Und vor allen Dingen, es macht Spaß mit Euch und Euren Eltern!
Weihnachtsfeier
So nun ein wünsche ich allen ein schönes Weihnachtsfest und einen Guten Einstieg ins neue Jahr, natürlich mit einem festlichen:

Hick-Hack–Flitz-Kack

Olli

5. Sommerferienwoche

1. Fussballcamp bei uns!!