F1 und F2: Zu Gast bei Freunden…

Am 07.September nahmen wir gemeinsam mit unseren ehemaligen Mannschaftskameraden der Bambinis und unserer „F1“ an dem Turnier von SSV Germania auf der Sportanlage Freudenberg teil.

Eine grandiose Sportanlage; mit 2 Naturrasenplätzen und den beiden (neuen) Kunstrasenplätzen bietet diese beste Bedingungen.

Das Turnier stand unter dem Motto „Kunstraseneinweihung“; das traf für uns (F2) eigentlich nicht direkt zu, da wir in den Genuss kamen sämtliche unserer Spiele auf Naturrasen austragen zu dürfen.

Das Wetter zeigte sich gnädig; trotz vorhergesagtem Regen blieb es den ganzen Nachmittag über trocken. Leider hatte eine Mannschaft in unserer Gruppe abgesagt und nach einer kurzen Abstimmung mit der Turnierleitung entschieden wir uns aus zwei gemeldeten F-Jugendmannschaften kurzfristig drei Mannschaften zu bilden.

Holger Schmidt betreute eine „reine“ 2005er Mannschaft, Onur eine gemischte 2005er und 2006er Mannschaft und ich kümmerte mich um die „reine“ 2006er Mannschaft. Die beiden letzteren Mannschaften spielten dann gemeinsam mit TVD Velbert, TS Struck Remscheid und SSV Germania in einer Gruppe.

Das stellte sich durch die großen Abstände der Spielfelder zwar als etwas stressig für Trainer und Torhüter heraus, sorgte aber für maximale Einsatzzeit der gemeldeten 21 F-Jugend-Burschen.

Schön, dass alle elf F2-Bürschchen an dem Turnier teilnehmen konnten, somit war das Mannschaftsfoto schon`mal „im Kasten“.

 

Jakob, Jonas, Sotiris und Max liefen unterstützt durch Kai, Jan, Niels und Nico im Tor von der F1 in der gemischten Mannschaft auf – Daniel, Azad, Filip, Leo, Emre, Lukas und Magnus im Tor für die 2006er Mannschaft.

Beim späteren Aufeinandertreffen der beiden Teams zeigte sich, dass wir zwei gleich starke Mannschaften gebildet hatten: mit 3:3 endete der vereinsinterne Vergleich.

Während sich das „All-Star-Team“ sogar über einen Sieg beim 1:0 gegen Struck freuen durfte gingen alle anderen Spiele leider verloren:

2005/2006er -> Germania : BBB 4:0 / BBB : Velbert 2:4 / BBB : BBB 3:3 / BBB : Struck 1:0

2006er -> Velbert : BBB 2:1 / BBB : Struck 1:4 / BBB : BBB 3:3 / BBB : Germania 0:6

Zusammenfassend muss man sagen, dass unsere Gegner teilweise „gestandene `05er“ einsetzten, die es uns schwer machten. Als Beispiel sei genannt, dass gegen Struck der vierfache Torschütze ein bis zwei Köpfe größer war und die Tore jeweils aus ca. 20m allesamt unter die Latte schoss. Somit waren Torwart wie Abwehr völlig machtlos.

Unsere Jungs zeigten sich aber –im Vergleich zur letzten- Saison allesamt stark verbessert. Einsatz und Abstimmung klappten schon viel besser. Hier und da wurden schöne Pässe gespielt. Auch für Azad, Max und Lukas war es ein gelungenes Debut. Letzt Genannter war sogar gleich viermal als Torschütze erfolgreich. Im „All-Star-Team“ war Niels der erfolgreichste Schütze.

Zum Ende des Turniers ließ dann bei allen Jungs verständlicherweise etwas die Konzentration nach…

Schön auch der Fairplay-Gedanke: die Spiele gegen Velbert und Germania waren vorbildlich. Die Trainerin vom Gastgeber fand sogar zum Ende des Spiels tröstende Worte für unsere Jungs und wies dabei auf die Altersunterschiede hin.

Danke auch für die Unterstützung unserer Burschen durch Eltern, Großeltern, Geschwister, etc…!

Für die anstehenden Pflichtspiele müssen dann aber noch die „Choreos“ einstudiert werden…!     ;D

„1996 – hey – hey“   und „ wer nicht hüpft, der ist kein Bursche – hey –hey“       😀

Fazit: Ein prima organisiertes TURNIER BEI FREUNDEN. Wir kommen wieder!     🙂

https://www.facebook.com/#!/photo.php?fbid=335935869876307&set=gm.579022095495878&type=1&theater

HICK HACK,

HOLGER

Termine für 2018!!

2.+3.Fußballcamp
wieder mit der 
Fussballschule 
Grenzland
Osterferien 2018:
 03.04.-06.04.2018
Sommerferien 2018:
13.08.-17.08.2018

Anmeldung

Stimmt für uns ab! Kauft ein über: