F2-Versöhnlicher Saisonabschluss…

Am 21.Juno traten wir vormittags mit folgenden Kids zum Hans-Rötzel-Turnier in Cronenberg an:

Jakob – Ana – Daniel – Arda – Leo – Sotiri – Jan – Lukas – Azad – Magnus

Nach der sehr durchwachsenen Rückrunde fuhren wir frohen Mutes auf die Wuppertaler Höhen zum Cronenberger SC.

So viel vorweg: das Turnier war hervorragend organisiert und das Wetter spielte prächtig mit.

In den ersten beiden Spielen trafen wir jeweils auf Union. Erst auf die Vertretung aus Wuppertal, dann aus Velbert. Jan und Arda bestritten an diesem Tag ihr erstes Turnier – Arda sogar sein allererstes Spiel im Burschendress. Daniel stand in den ersten drei Spielen zwischen den Pfosten und machte seine Sache wie gewohnt prima.

In der dritten Partie spielten wir gegen CSC II und leider gingen bis dahin alle Partien 0:2, bzw. 0:3 verloren. Die gegnerischen Kinder präsentierten sich körperlich robuster und größer. Hinzu kam, dass sie auch den Ball besser laufen ließen. Das ist zusätzlich zur Raumaufteilung eine Sache, an der wir zur neuen Saison unbedingt arbeiten müssen.

Zum vierten Spiel (CSC III) nahmen wir dann einen Wechsel im Tor vor; Daniel und Magnus wechselten ihre Aufgaben untereinander. Und siehe da: Lukas brachte uns durch eine tolle Einzelaktion –die durch einen passgenauen Abschlag von Magnus eingeleitet wurde- mit 1:0 in Führung. Das schien Kräfte freizusetzen. Um in den Schlussminuten den Sieg zu sichern beorderte ich Daniel als „Quasi-Libero“ nach hinten. Er wechselte diesmal mit Sotiri die Position. Letzterer schlug in einer unübersichtlichen Situation vor dem gegnerischen Tor eiskalt zum 2:0 zu.

Sieg!!!

Im fünften Spiel traten wir dann gegen die Zebras aus Ronsdorf an, die wir zuvor als sehr starken Gegner ausgemacht hatten. Magnus blieb weiter im Tor und die Partie gestaltete sich zu unserem Erstaunen ziemlich ausgeglichen. Hinten ließen wir wenig zu, weil Azad und Ana keinen Ball verloren gaben. Und vorne versuchten wir mit der einzigen nominellen Spitze Luki „Nadelstiche“ zu setzen.

Das Spiel endete 0:0 und Kids, Eltern & Trainer waren begeistert!

Wenn man sich etwas Mühe gibt, lassen sich doch tatsächlich faire, gleichstarke Gruppen organisieren (im Gegensatz zur Rückrunde / s.o.)…

…an dieser Stelle auch besten Dank an Andreas Gehla.

Die Freude meiner Schützlinge beim Überreichen der Pokale war groß, wie sich unschwer dem Foto entnehmen lässt…!

CSC turnier
Gerne kommen wir nächstes Jahr wieder!

HICK HACK,

HOLGER

5. Sommerferienwoche

1. Fussballcamp bei uns!!