Es ist amtlich: die Breiten Burschen sind der „ beliebteste Fußballverein Wuppertals“!

Am heutigen Tag geht die WZ-Aktion „Der beliebteste Verein Wuppertals“ zu Ende.

Top

Die Breiten Burschen werden in ihrer Kategorie der Vereine zwischen einhundert und fünfhundert Mitgliedern einen hervorragenden fünften Platz erreichen, eingepfercht zwischen den Reitvereinen aus Sudberg und Steinberg.

Derzeit – am 9.6. um 13.00 Uhr – haben wir 2.619 Stimmen gesammelt. Auch wenn am Ende noch ein paar hinzukommen werden, wird es wegen des Stimmenabstands keine Veränderung mehr geben. Wir danken zunächst allen Mitgliedern und Freunden unseres Vereins dafür, dass sie täglich für uns abgestimmt und andere motiviert haben, auch täglich für uns abzustimmen. Selbst wenn es nicht ganz gereicht hat, um auf das Podest zu kommen, können wir mit dem Erreichten – Dritter nach der Vorrunde und Fünfter in der Finalrunde – sehr zufrieden sein. Schließlich hätte auch keiner von uns erwartet, dass wir uns gegen so starke Konkurrenten wie den TuS Rot-Weiss Wuppertal (über 10.000 Stimmen) und SG Sportfreunde Unterbarmen (über 7.000 Klicks) durchsetzen könnten. Schließlich gibt es z.B. Rot-Weiss schon über einhundertzehn Jahre länger als uns. Und da fällt es einem Verein natürlich leichter, die Anhänger zu solch gigantischem Mitmachen zu bewegen…. Außerdem ging es uns bei der Teilnahme ja nicht ums Gewinnen von Geld, sondern darum, etwas klarzustellen:

  1. Zunächst nehmen wir zur Kenntnis, dass unsere beiden Lokalrivalen Grün-Weiß Wuppertal und SV Heckinghausen den Sprung in die Finalrunde gar nicht erst geschafft haben. Offiziell sind wir damit der beliebteste Fußballverein im Osten der Stadt. Schon allein dies wird von allen Breiten Burschen mit Wohlwollen registriert.
  2. Sieht man sich die Liste der dreißig Vereine der Endrunde einmal genauer an, so fällt auf, dass außer uns nur zwei Vereine vertreten sind, die ab den Kreisligen aufwärts im DFB Fußball spielen: zum einen der ASV Wuppertal, der derzeit die Tabelle der Vereine über 500 Mitgliedern knapp anführt – erwartungsgemäß mit nur der Hälfte der Klicks des schließlich 1884 gegründeten TuS Rot-Weiß Wuppertal –, und zum anderen Bayer Wuppertal, deren Ergebnis mit 229 Stimmen aber derzeit nicht allzu üppig ausfällt. Das könnte zu dem voreiligen Schluss führen, dass wir hinter dem ASV der zweitbeliebteste Fußballverein der Stadt sind. An dieser Stelle muss aber ebenfalls berücksichtigt werden, dass der ASV Wuppertal neben dem runden Leder für Kicker auch Baskett-, Volley- und Handbälle im Repertoire hat und neben weiteren Abteilungen auch Boxer sein Eigen nennt. Und trotz der geringen Gefahr, nun mit diesen aneinander zu geraten, sollte die Stimmen dieser ganzen anderen Abteilungen zumindest zum Teil abgezogen werden, wenn es um den beliebtesten Fußballverein im Tal geht. (Natürlich werden die Stimmen unserer Aerobic-, Gymnastik- und Kinderturnabteilungen auch abgezogen – schließlich geht fair vor.) Schaut man nun auf das bereinigte Ergebnis, so kann es nur einen Sieger bei der Frage geben, wer der beliebteste Fußballverein in Wuppertal 2013 ist: der Sportclub Breite Burschen Barmen!!!!

Wir bedanken uns insofern bei der Westdeutschen Zeitung und allen Sponsoren dieser Aktion, die zu diesem eindrucksvollen und für uns beglückenden Ergebnis geführt hat. Wir erwarten für die nähere Zukunft, dass uns die Sponsoren den Laden einrennen werden, damit unser Ruhm auf sie abfärbt. Wir bitten jetzt schon um Verständnis dafür, dass wir uns möglicherweise nicht sofort mit allen gleichzeitig beschäftigen können, weil die ehrenamtlich Verantwortlichen des erst jetzt offiziell beliebtesten Fußballvereins Wuppertals einen solchen Andrang nicht gewohnt sind. Eine Ausnahme würden wir ggf. bei Herrn Friedhelm Runge machen, dessen Sponsorengelder ja nun eine neue Heimat suchen und der ja auch in unserer direkten Nachbarschaft wohnt … (Wievielter ist eigentlich der WSV geworden?)

Nicht die Platzadresse!!

Unsere Postanschrift:

SC Breite Burschen Barmen e. V.

Kleestr.59

42289 Wuppertal

 

Kündigungen werden nur per Post akzeptiert!

BURSCHEN-WINTERFEST 2019

Das Jahr geht zu Ende, aber es gibt leider terminliche Probleme hinsichtlich unser traditionellen Weihnachtsfeier, denn bis zum dritten Adventwochenende wird gespielt und das letzte Adventwochenende erscheint uns zu spät. Stattdessen möchten wir deshalb ein Winterfest veranstalten, zu dem wir alle Mitglieder, die Eltern unserer minderjährigen Mitglieder und ihre Partner herzlich einladen. Es wird 19. Januar 2019 um 19.00 Uhr auf dem Sportplatz Rauental (Schwebebahn) stattfinden. Es wird lecker gegessen und getrunken und die Schwebebahn wieder einmal zu einer Partyhochburg umfunktioniert! Nähere Informationen werden in Kürze folgen.

Ehrenmitglied

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SC Breite Burschen Barmen 1996 wurde mit einstimmiger Entscheidung der über einhundert stimmberechtigten Mitglieder der derzeitige Jugendtrainer Andreas Holt zum zweiten Ehrenmitglied des Vereins gewählt. Er war in den vergangenen zwanzig Jahren im Verein an vielfältiger Stelle ehrenamtlich aktiv, als Trainer der Herren- und Damen-Mannschaften, als 2. Vorsitzenden und Trainer von etlichen Jugendteams. Derzeit trainiert er mit Dirk Spill zusammen die B-Jugend des Vereins, die in der Kreisleistungsklasse eine sehr gute Rolle spielt und im Dezember beim Futsal-Qualifikationsturnier Zweiter hinter dem Wuppertaler SV wurde. Andreas Holt ist ein Paradebeispiel für ehrenamtliches Engagement.

Termine für 2018!!

3.Fußballcamp
wieder mit der 
Fussballschule 
Grenzland
Sommerferien 2018:
13.08.-17.08.2018

Anmeldung