F1 – Erfolgreiche Rückrunde…

Wir können eine durchaus positive Bilanz aus der nun zurückliegenden zweiten Saisonhälfte ziehen.

Unsere Schützlinge

Ana, Azad, Daniel, Filip, Jakob, Jonas, Leonard, Lukas, Magnus, Nero, Sotiri und Yassine haben sich und uns, den Trainern und Eltern, viele erfolgreiche Momente beschert…!

Es begann Anfang des Jahres mit dem Hallen-Turnier bei TuRa Remscheid – Süd. Ungeschlagen durch die Gruppenphase warfen wir im Halbfinale den Gastgeber heraus. Im Endspiel mussten wir uns dann denkbar knapp gegen die starken Cronenberger im Elfmeterschießen geschlagen geben.

Auch wenn die knappe Niederlage im ersten Moment schmerzte, war das erste Turnier mit Punktewertung und Platzierungsausspielung ein riesiger Erfolg!

1 Turnier RSDer Erfolg sollte sich fortsetzen; die Rückrundensaison begannen wir dann gleich erst einmal mit fünf Siegen in Folge. Die Saison beendeten wir schlussendlich auf einem tollen zweiten Platz mit einer Tordifferenz von 51:17 Toren. Es gab also ausreichend Möglichkeiten mit unseren Kids gemeinsam und ausgelassen die „Humba“ zu feiern.

2 SaisonBeim Tag des Jugendfußballs standen dann drei Siege einer Niederlage gegenüber. Gegen Union Wuppertal, ASV Mettmann und SV Bayer konnten wir die Spiele erfolgreich bestreiten. Nur gegen die sehr starken und vor allen Dingen sehr körperlich betont spielenden Heckinghausener mussten wir uns geschlagen geben.

Unser Saisonabschluss-Event fand in Gelsenkirchen statt.

3 SchalkeUnsere Kicker konnten die technischen Highlights der Veltins-Arena und die Trophäensammlung der Königsblauen bestaunen. Anschließend bestritten wir noch ein Freundschaftsspiel beim sehr gastfreundschaftlichen SV Erle, einem Nachbarschaftsstadteil von Schalke. Sicherlich ein schöner Tag der allen Beteiligten in guter Erinnerung bleiben wird.

Das Saison-Finale war dann das Turnier am Dönberg. Die Gruppengegner Dönberg, Cronenberg, Fortuna und Union ließen aufhorchen. Allesamt die ersten und somit stärksten Mannschaften des jeweiligen Vereines.

Soviel vorab: wir haben uns gegen keine dieser Mannschaften eine Blöße gegeben. Vielleicht lag es auch an der Umstellung unserer Mannschaftsaufstellung. Nero stellte sich anstelle von unserem Stammtorhüter Daniel ins Tor. Daniel wechselte wiederum auf die zentrale Offensivposition. Filip und Ana teilten sich die rechte Abwehrseite; Yassine spielte hinten links. Azad wechselte von der mittleren auf die rechte Angriffsseite. Und Magnus unterband die Angriffsbemühungen unserer Gegner als Libero. Nur Luki spielte auf der gewohnten offensiven rechten Seite.

Gegen CSC verloren wir 0:2, Union konnten wir 3:0 schlagen und gegen unsere Freunde von Fortuna waren wir wiederum knapp mit 0:1 unterlegen. Aber in allen Spielen zeigten wir zum Teil schönen, ansehnlichen Fußball. Und mit ein bisschen mehr Glück wäre vielleicht noch mehr drin gewesen. Der Höhepunkt kam dann aber im letzten Spiel gegen den starken Gastgeber Dönberg, der Cronenberg ein 2:2 abtrotzen konnte. Nach einem 0:1 Rückstand ließen wir nicht locker und konnten durch ein Eckentor von Daniel zum 1:1 ausgleichen. Die letzte Minute lief bereits, als Luki mit einem Traumpass auf Azad einen Konter einleitete, den dieser als Rechtsfuß mit dem linken Fuß erfolgreich einnetzen konnte…!

Sieg und dritter Platz von fünfen in einem ausgesprochen starken Teilnehmerfeld.

4 Dönberg

Wir können also auf eine überaus erfolgreiche Rückrunde zurückschauen. Und wir freuen uns schon auf die nächste Saison!

Hick-Hack,

HOLGER & Aaron

Termine für 2018!!

2.+3.Fußballcamp
wieder mit der 
Fussballschule 
Grenzland
Osterferien 2018:
 03.04.-06.04.2018
Sommerferien 2018:
13.08.-17.08.2018

Anmeldung

Stimmt für uns ab! Kauft ein über: