Breite Burschen Barmen triumphieren in der Halle!

Über die Einladung zum Solinger Hallenmasters nach Futsal-Regeln hatten wir uns natürlich sehr gefreut, denn es war das einzige Hallenturnier, an dem wir in diesem Jahr teilnehmen konnten. Der Ausrichter des Turniers lautete FC Britannia Solingen und der Austragungsort war die bekannte Klingenhalle in Solingen, in der sonst auch Erstliga Handball gespielt wird.

Da der einzige Vertreter aus Wuppertal im vergangenen Jahr der WSV war, hatten wir in diesem Jahr somit eine schwere „Wuppertaler“ Bürde zu tragen. Erschwerend hinzu kam natürlich, dass wir in der aktuellen Winterpause noch nicht trainiert und unsere Bürschchen in den Ferien maximal Ihre Daumen auf der Playstation bemüht hatten. Darüber hinaus war uns das Teilnehmerfeld gänzlich unbekannt,

was sich aber eher als unser Vorteil herausstellen sollte, denn es handelte sich um renommierte Mannschaften aus Solingen und Umgebung, die mit unserem Namen nicht viel anfangen konnten und wir „vorerst“ unterschätzt wurden. Unser vorrangiges Ziel bei diesem Turnier war es ohnehin, die Atmosphäre zu genießen und Spaß am Hallenfußball bzw. Futsal zu haben.

Sieger-03

Unser erster Gegner war der RSV Hückeswagen, der uns das Leben ziemlich schwer machte und uns gehörig unter Druck setzte. Dazu kam noch, dass das Verhalten des Balles sehr ungewohnt und neben der Nervosität im ersten Spiel auch eine gewisse Unsicherheit zu spüren war, weil sowohl das Sprungverhalten des Balles als auch die Passstärke total anders war, als wir es von den „normalen“ Bällen gewohnt waren. Nach wenigen Minuten stellten sich unsere Jungs aber immer besser darauf ein und so war es dann am Ende eine Standardsituation, die uns den Sieg einbrachte. Eine Direktabnahme nach einer schönen Ecke markierte das einzige Tor dieses Spiels, wodurch wir siegreich mit etwas Glück ins Turnier starten konnten. Im zweiten Spiel wartete mit dem SF Baumberg der stärkste Gegner der Vorrunde auf uns. Die Baumberger hatten ihr erstes Spiel mit satten 4:0 gewonnen und dabei auch spielerisch überzeugt. Im Spiel gegen uns konnte man aber schon sehen, dass wir jetzt besser mit dem Ball klar kamen und wir unser schönes Passspiel aufziehen konnten. Schnell führten wir mit 2:0 und hatten den Gegner komplett im Griff. Wir hätten eigentlich das 3:0 erzielen müssen, bekamen dann aber mit der Schlusssirene den Anschlusstreffer, der aber zu spät fiel, so dass dieses Spiel 2:1 für uns endete.

Jetzt war klar, dass wir im letzten Spiel nur noch einen Punkt brauchten, um ins Finale einzuziehen. Gegen den FC Britannia Solingen, den Ausrichter des Turniers, konnten wir uns dann im letzten Vorrundenspiel klar mit 5:0 durchsetzen, wobei wir man hier schon klar sehen konnte, dass wir nun gar keine Probleme mehr mit dem ungewohnten Ball hatten und den absoluten Willen ins Finale einzuziehen zeigten. Unser Gegner im Finale war allerdings der VfB Solingen. Diese Mannschaft war noch klarer ins Finale eingezogen und hatte wirklich tolle Spiele gezeigt.

Wie das so ist, will man immer ein Finale gewinnen, wobei man den meisten unserer Jungs ansehen konnte, dass die Nervosität jetzt wieder gestiegen war und der Gegner sehr selbstbewusst war, denn es ging ja nur gegen die Breiten Burschen. Im Finale zeigten wir dann aber unser bestes Spiel und konnten in einer packenden und engen Partie am Ende mit 1:0 gewinnen. In den letzten Sekunden schauten unsere Spieler nur noch auf die Uhr und als die Schlusssirene ertönte entlud sich die ganze Anspannung! Unsere Jungs feierten den Triumph und freuten sich sehr über den Turniersieg.

Sieger-02

Eine schöne Randnotiz ist auch, dass wir während des ganzen Turniers mit SC Barmen ausgerufen wurden und auch jedes Tor durch den SC Barmen erzielt wurde. Am Ende des Turniers schafften wir es aber, dass der Hallensprecher von einem souveränen Turniersieger – dem SC Breite Burschen Barmen sprach! Schön war auch, dass uns nahezu alle Mannschaften gratulierten und auch unser Endspielgegner mit uns abklatschte und uns zum verdienten Sieg gratulierte! Respekt!

Hick Hack Flitz Kack

Holger

Sieger-01

Es spielten: Hugo (Kapitän), Ben – Torwart, Timon – Torwart, Emil, Carlo, Julius, Marcel, Niels, Xavier und Yannick.

Vielen Dank auch an die Eltern der Kinder, die uns an diesem Tag wieder hervorragend unterstützt haben!

Termine für 2018!!

2.+3.Fußballcamp
wieder mit der 
Fussballschule 
Grenzland
Osterferien 2018:
 03.04.-06.04.2018
Sommerferien 2018:
13.08.-17.08.2018

Anmeldung

Stimmt für uns ab! Kauft ein über: