Burschen Sommerfest 2017

Nachdem wir in den vergangenen Jahren mit dem Wetter immer sehr viel Glück gehabt hatten, waren die Vorhersagen für den 1. Juli ziemlich beschissen: vorher besser, nachher besser, aber an diesem Samstag fast durchgehend Regen. (Vielleicht hatte es ja etwas mit der Tour de France zu tun…)

Davon ließen sich die Burschen aber nicht abschrecken und so ging es frohgemut in die größte Burschenfeier des Jahres. Auch wenn die Friseurin und der Schmuckstand leider abgesagt hatten und der Klettfelsen fehlte, für den es einfach zu nass war, konnten sich die kleinen Burschen beim Schmied ebenso erfreuen wie bei der Hüpfburg.

Eine DFB-Delegation bestehend aus dem Kreisvorsitzenden Stefan Langerfeld und dem Vizepräsidenten des Fußballverbandes Niederrhein Jürgen Kreyer übergab dem Verein aus Anlass der Ehrung von Ede Domann zwei Tore und fünf neue Bälle.

Der Klassiker Tombola mit ohne Nieten war bereits nach wenigen Stunden ausverkauft und der Chor von der Grundschule Eichenstraße unter der Leitung unseres Jugendtrainers Andreas Wessling heizte den begeisterten Zuhörern mit einem bunt gefächerten Programm von altbekanntem Liedgut bis zu aktuellen Hits mächtig ein.
Wie erhofft, hielt der Regen für Dauer der Performance seinen Atem an.
Sehr schön gemacht, vielen herzlichen Dank!

Den ganzen Tag über waren Jugendmannschaften zu Gast, um gegen unsere Burschen-Teams in durchweg fairen Spielen anzutreten. So war trotz des ewigen Tröpfelns um den Sportplatz Rauental herum Parkplatznotstand ausgebrochen und Speisen und Getränke wurden reichlich verzehrt. Leider passte der Cocktailstand nicht so richtig zum Wetter, so dass sich die Mühen insoweit nicht so recht rentieren wollten (großen Dank an Andrea & Oliver Linke!).

Am Abend trat dann noch eine Mannschaft von Vorwerk zu einem freundschaftlichen Kick gegen unsere Alt-Burschen an und dann klang das Fest mit dem ein oder anderen Bierchen und guter Musik langsam aber sicher aus.
Und als ob man es geahnt hätte, schaute auch noch einmal die Sonne vom Himmel herunter, um zu sehen, ob die Burschen denn auch ohne ihr Zutun ein gelungenes Fest gefeiert haben. Und sie konnte sich im Anschluss daran wieder getrost hinter die Wolken verziehen, weil dem genau so war.

Vielen Dank an alle Mitglieder, die beim Aufbau am Freitag, am Samstag hinter den Ständen und beim Abbau am Sonntag geholfen haben, insbesondere den Organisatorinnen Alexandra und Silke, den „Musicmen“ Andreas und Burkhard (& seinen Jungs), DJ Basti und den Elektrikern Andreas und Olli.

Termine für 2018!!

2.+3.Fußballcamp
wieder mit der 
Fussballschule 
Grenzland
Osterferien 2018:
 03.04.-06.04.2018
Sommerferien 2018:
13.08.-17.08.2018

Anmeldung

Stimmt für uns ab! Kauft ein über: