Nachtrag zum Heckinghauser Jahrbuch 2018

„Ja, da ist ja mal etwas richtig schief gelaufen. Wer das Heckinghauser Jahrbuch 2018 aufgeschlagen hat und das Neueste über die Breiten Burschen lesen wollte, bekam nur eine Einladung für die Mitglieder zur Weihnachtsfeier präsentiert, wenn auch mit den richtigen Bildern. Aber das war so natürlich nicht geplant, der Fehlerteufel hatte eine falsche Datei verschickt. Damit alle den echten Text lesen können, veröffentlichen wir diesen nun auf der Homepage. Mit einer Bitte um Entschuldigung (der Vorsitzende war Schuld!):

Eigentlicher Beitrag 😉 folgt:

Heckinghauser Jahrbuch 2018

Es war ein langer Weg, der den SC Breiten Burschen Barmen 1996 e.V. von einem belächelten Haufen fußballverrückter junger Männer zu Wuppertals Verein des Jahres 2016 gemacht hat. Auch wenn man nicht sagen kann, dass damit ein Traum wahr geworden sei – denn geträumt hat am Rauental niemand von dieser Auszeichnung –, so lässt sich doch feststellen, dass die Entwicklung des Sportclubs in den letzten fünf Jahren ein Tempo aufgenommen hat, mit dem niemand hat rechnen können.

Und die Auszeichnung durch die Stadt Wuppertal und die dazugehörige Verleihung der Sportehrenplakette in der Glashalle der Stadtsparkasse am 08. März 2017 waren das i-Tüpfelchen dieser rasanten Entwicklung und der verdiente Lohn für alle aktive und passive Mitglieder und Ehrenamtlichen des Vereins für die aufregenden letzten zwanzig Jahre.

Der Blickfang der Breiten-Burschen-Anlage am Rauental ist seit Anfang des Jahres 2017 ein Schwebebahnwagen hoch über den Kunstrasenplätzen. Inzwischen mit ehemaligen Kinosesseln des Oberbarmer Cinema ausgestattet – herzlichen Dank hierfür! – ist es ein idealer Ort zum Verweilen und Zuschauen während der Spiele, aber auch zum Feiern, wie schon bei dem Tanz in den Mai und dem Sommerfest 2017 eindrucksvoll bewiesen haben. Durch die tolle Sportanlage hat sich natürlich auch die Mitgliederzahl des Vereins auf ca. 500 erhöht und die Fußballjugend ist fast schon überlaufen.

Es kann in Zukunft dazu kommen, dass Kinder und Jugendliche abgewiesen werden, aber dies wird bei den Burschen niemals geschehen, weil sie nicht gut genug Fußball spielen können, sondern nur wegen der zu geringen Kapazität.

Sportlich haben sich drei Jugendmannschaften in der letzten / Anfang der laufenden Saison für die Kreisleistungsklasse qualifiziert, was beweist, dass man mit dem „Burschen-Konzept“ (Breitensport statt Leistungsdruck) auch gut kickende Mannschaften fördern kann. Sportlich hat sich in der letzten Saison die 1. Mannschaft durch eine sehr gute Rückrunde den Klassenerhalt in der Kreisliga B gesichert und der Beginn der Saison 2017/18 zeigt, dass sich die Mannschaft von Trainer Stefan „Fortuna“ Battenfeld inzwischen so stabilisiert hat, dass eine erneute Zittersaison sicherlich vermieden werden kann. Während die Damen-Mannschaft und die Alten Herren in der vergangenen Spielzeit in erster Linie aus Spaß an der Freud am Spielbetrieb teilnahmen, geht seit Sommer 2017 nun auch eine 2. Senioren-Mannschaft an den Start.

Dass einige Schiedsrichter weiterhin bis in die Oberliga hinein für die Breiten Burschen Spiele leiten, sei hier auch noch einmal erwähnt: wer also gerne als Unparteiischer tätig sein möchte, kann sich auch sehr gerne bei den Breiten Burschen melden. Ein besonderes Schmankerl war schließlich das Spiel einer Burschen-Auswahl im Alter zwischen 13 bis 52 Jahren auf unserer Sommerferienfreizeit auf Sansibar. Der dortige Zweitligist FC Yifoza hatte zwar am Ende mit 2-0 die Nase vorn, aber es war ein aufregendes Erlebnis für alle Beteiligte. 

 

Wie wir begonnen haben, so wollen wir auch schließen, nämlich mit einer Auszeichnung: auch beim Barmenia-Fairplay- Pokal 2016 hat es unser Verein wieder einmal unter die Preisträger geschafft. Diesmal waren wir in beiden Kategorien (Senioren/Junioren) auf dem jeweils zweiten Platz. Auch dieser Wettbewerb zeigt, dass bei uns sehr viel Wert auf ein faires Miteinander gelegt wird. Und das Schöne ist, dass sämtliche Aktive und auch Trainer, Betreuer und Zuschauer ihren Anteil an dem Preis haben.

 

Jochen Thielmann

Termine für 2018!!

2.+3.Fußballcamp
wieder mit der 
Fussballschule 
Grenzland
Osterferien 2018:
 03.04.-06.04.2018
Sommerferien 2018:
13.08.-17.08.2018

Anmeldung

Stimmt für uns ab! Kauft ein über: