Rückrundenstart in Sudberg…

Am Samstag, den 01.März hieß es: auf in den äußersten Südwesten unserer Stadt nach Sudberg.

Diese Jungs & Mädel(s) traten die weite Reise gegen die F1 von Sudberg mit an:

Daniel im Tor – Sotirios – Azad (C) – Leo – Jonas – Jakob – Magnus – Anastazija

Lukas und Filip waren leider verhindert. Sotirios half kurzfristig mit aus, damit wir wenigstens einen Ersatzspieler hatten.

Wir setzten zu Beginn auf unsere bekannte Formation:

Daniel war unsere Nr.1. Davor Anastazija und Leo als Verteidiger. Die Aufgaben im Mittelfeld teilten sich Jakob, Jonas und Sortiri. Und vorne versuchten Magnus und Azad ihr Glück.

Die erste Halbzeit verlief noch relativ ausgeglichen; der 1:0 Führungstreffer fiel erst in der 10.Minute.

In der Halbzeitpause versuchte ich unsere Kids damit zu motivieren, dass es doch toll wäre, den älteren Gegenspielern „Paroli zu bieten“. Einzige Änderung der Formation: Leo und Azad wechselten Ihre Positionen.

Dieser Wunsch währte aber nur bis zur 25.Minute. Von da an schlugen leider im Drei-Minuten-Takt die Gegentreffer bei uns ein; zum schlussendlichen 5:0-Endstand.

Daniel war an allen Gegentreffern schuldlos; im Gegenteil. Mit einigen tollen Paraden verhinderte er ein höheres Endresultat.

Fazit:

Über die Hälfte der Sudberger bestand aus Kindern des Jahrgangs 2005. Spätestens in der zweiten Halbzeit ließen sich unsere Kinder von der körperlichen Überlegenheit der anderen Kinder beeindrucken. Hinzu kam, dass bei Letzteren ein Kind dabei war, dass sich leider durch sehr unsportliches Verhalten auszeichnete und sich dafür auch noch ärgerlicherweise selbst mit einigen Toren „belonte“…

Unterm Strich waren bei unseren Kids aber auch wieder viele positive Dinge, wie z.B. „das frühe Trennen vom Ball“ auszumachen.

Mal schauen, was kommenden Samstag „gegen CSC 1 geht“…       

…besteht diese Mannschaft wieder aus überwiegend 2005er-Kindern, fang ich langsam an die gute Umsetzung des Fairplay-Liga-Konzeptes -gelinde gesagt- anzuzweifeln.

HICK HACK,

HOLGER

Nicht die Platzadresse!!

Unsere Postanschrift:

SC Breite Burschen Barmen e. V.

Kleestr.59

42289 Wuppertal

 

Kündigungen werden nur per Post akzeptiert!

BURSCHEN-WINTERFEST 2019

Das Jahr geht zu Ende, aber es gibt leider terminliche Probleme hinsichtlich unser traditionellen Weihnachtsfeier, denn bis zum dritten Adventwochenende wird gespielt und das letzte Adventwochenende erscheint uns zu spät. Stattdessen möchten wir deshalb ein Winterfest veranstalten, zu dem wir alle Mitglieder, die Eltern unserer minderjährigen Mitglieder und ihre Partner herzlich einladen. Es wird 19. Januar 2019 um 19.00 Uhr auf dem Sportplatz Rauental (Schwebebahn) stattfinden. Es wird lecker gegessen und getrunken und die Schwebebahn wieder einmal zu einer Partyhochburg umfunktioniert! Nähere Informationen werden in Kürze folgen.

Ehrenmitglied

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SC Breite Burschen Barmen 1996 wurde mit einstimmiger Entscheidung der über einhundert stimmberechtigten Mitglieder der derzeitige Jugendtrainer Andreas Holt zum zweiten Ehrenmitglied des Vereins gewählt. Er war in den vergangenen zwanzig Jahren im Verein an vielfältiger Stelle ehrenamtlich aktiv, als Trainer der Herren- und Damen-Mannschaften, als 2. Vorsitzenden und Trainer von etlichen Jugendteams. Derzeit trainiert er mit Dirk Spill zusammen die B-Jugend des Vereins, die in der Kreisleistungsklasse eine sehr gute Rolle spielt und im Dezember beim Futsal-Qualifikationsturnier Zweiter hinter dem Wuppertaler SV wurde. Andreas Holt ist ein Paradebeispiel für ehrenamtliches Engagement.

Termine für 2018!!


3.Fußballcamp
wieder mit der 
Fussballschule 
Grenzland
Sommerferien 2018:
13.08.-17.08.2018

Anmeldung